Über

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich sehr intensiv mit den Ereignissen in unserem Land.

Seit 2015 die Grenzen geöffnet wurden, stelle ich starke Veränderungen in unserem Land fest.

Das Land ist gespalten.

Nachdem die sogenannten „Refugees“ im September 2015 mit Kuscheltieren herzlich und klatschend am Bahnhof in München empfangen worden sind, ist die Stimmung bei vielen Leuten mittlerweile stark gekippt.

Viele Leute stellen fest, dass unsere Regierung die Kontrolle über die Sicherheit in unserem Land verloren hat.

Da ich nicht mehr berufstätig bin, habe ich Zeit mich intensiv mit politischen Ereignissen zu beschäftigen und stoße dabei auf erstaunliche Ergebnisse.

Ich möchte meinen Blog als politisch neutral verstehen. Auf der anderen Seite sehe und erfahre ich durch intensive Recherchen im Netz, dass die Spaltung unseres Landes mittlerweile nicht nur in den Medien vollzogen wird, sondern auch in viele Bereiche unseres täglichen Lebens einfließen.

Unter politisch neutral verstehe ich, dass ich darüber recheriere, was ich an Gedanken und Meinungen der einzelnen Gesprächspartner bzw. der Ereignisse höre und sehe. Ich verarbeite diese Gedanken allein aufgrund der Inhalte und nicht nach Parteienzugehörigkeit, Staatszugehörigkeit oder Religionszugehörigkeit, weder rechts noch links. Ich urteile und verfasse meine Beiträge allein aufgrund der Aussagen, die getroffen werden und gehe davon aus, dass meine Beiträge mit der nötigen Neutralität beurteilt werden.

In meinem Blog möchte ich eine Basis für die Bildung der einzelnen individuellen Meinung bieten,  da ich leider feststellen muss, dass viele meiner Mitmenschen in ihren Meinungen und Beurteilungen der derzeit schwierigen Situation durch öffentlich, rechtliche Medien manipuliert werden, ohne diese zu hinterfragen.

 

Werbeanzeigen